Alte Herren

Donnerstag, 2. Oktober 2014
Dsc00609
AH Hüttenwochende 2014

am Wochenende fand wieder unser Hüttenaufenthalt beim Skiclub Sasbach statt. Nach einem zünftigen Vesper und gemütlichen Zusammensein am Freitag Abend starteten wir am Samstag unsere Wanderung nach Hinterlangenbach. Dort sind wir dann im Auerhahn eingekehrt. Anschließend führte uns Manne Nass und sein GPS über Stock und Stein zum "ROTWEINFELSEN". Trotz der schwierigen Laufstrecke hat es allen Spaß gemacht und sollte wiederholt werden.

 

Danach hatten wir dann wieder einen lustigen Hüttenabend.Am Sonntag morgen dann der Abstieg nach Hause.

 

Leider konnte man sich nicht auf einen gemeinsamen Abschluss einigen, dies sollte beim nächsten Mal besser klappen.

 

Auf jeden Fall war es wieder eine prima Sache und ich denke allen hat es Spaß und Freude bereitet.

 

Bilder zum Hüttenwochenende

Dienstag, 21. Januar 2014
Img-20140120-00080
2. AH Kegeln im Rabenkeller

Am gestrigen Montag hatten wir unser zweiten AH Kegelabend im Raben in Lauf. Es war wieder eine sehr gesellige Runde mit insgesamt 9 Kegler (Jürgen, Theo, Gerdi, Rädel, Mässel, Georg, Spriti, Thorsten, Gipsy) und Bernd der für das schreiben zuständig war. Nach den üblichen Aufwärmungsspielchen ging es gleich in die vollen und jeder konnte sein Können unter Beweis stellen. Leider haben bei den Manschaftsspielen der Kegel-Elite etwas die Nerven versagt, sodass sich die Underdogs durchsetzen konnten. Alles in allem war es wieder ein schöner und lustiger Abend, es wurde viel gelacht über das eine oder andere Wurfbild. Am Ende war unsere Kegelkasse wieder prall gefüllt.

Auch am kommenden Montag treffen wir uns wieder zum Kegeln und freuen uns auch über neue Teilnehmer.

Dienstag, 7. Januar 2014
Ah_wandern2013
AH Wanderung 2013

Unsere diesjährige Wanderung der AH Mannschaft haben wir am 28/29.09.2013 durchgeführt. Los ging es am Samstag Morgen um 7.42 mit der Achertalbahn nach Ottenhöfen. Nach einem Kaffee und/oder Bier sowie einer kurzen Stärkung im Cafe konnten wir unsere Wanderung starten. Wanderführer Roland Huber hatte eine Weg mit kräftezehrenden An und Abstiegen gewählt. Belohnt wurden wir mit schönem Wetter, einer wunderschönen Aussicht und einer grandiosen Natur.

 

Zunächst liefen wir durch Ottenhöfen über den Bromberg in Richtung Bosenstein. Gleich nach den ersten Metern wurde klar das wird kein Zuckerschlecken denn es warteten einige Steigungen und Höhenmeter. An der Abzweigung zum Karlsruher Grat trennte sich die Rollator-Gruppe von den jüngeren Bergziegen mit der Ausnahme von unserem Franz natürlich. Am Bosenstein legten wir dann unsere erste kurze Verschnaufpause und Rast ein, anschließend ging es weiter hinter dem Kernhof vorbei in Richtung Ruhestein wo wir dann unsere erste größere Rast mit Bier und Wein machten....

mehr...
  • Rss