News

Mittwoch, 4. März 2009
Roland
Mitglieder
Roland Baumert verstorben

Mit Bestürzung musste der SVO hören, dass der aktive Fussballer und Schiedsrichter Roland Baumert am 27. Februar verstorben ist. Roland wurde nur 43 Jahre alt und hinterlässt eine große Lücke im Verein. Wir trauern mit seinen Angehörigen.

Die Trauerfeier findet am Freitag (6.3. um 14.30 Uhr) in der Friedhofshalle in Lauf statt.

Die Vorstandschaft

Sonntag, 22. Februar 2009
Cl_medium
Achtelfinal-Hinspiele
Champions League Tippspiel

Am Dienstag 24.2. und Mittwoch 25.2. finden die Achtelfinal-Hinspiele der diesjährigen Champions League statt.

Eure Tipps müssen bis spätestens eine Stunde vor Spielanpfiff der jeweiligen Partie eingetragen und gespeichert worden sein.

Viel Erfolg mit euren Tipps !

Dienstag, 17. Februar 2009
Trauer
Mitglieder
Ältestes Mitglied gestorben

Der Sportverein trauert nach dem Tode von Friedrich Schmälzle mit den Angehörigen um das älteste Vereinsmitglied. 'Fritz' Schmälzle verstarb genau an seinem 97sten Geburtstag am vergangenen Sonntag, den 15. Februar.

Sonntag, 1. Februar 2009
Titel
Vereinsfeier
Beim SVO tanzte der Bär

Bei der diesjährigen Winterfeier des Sportvereins Obersasbach wurde allerlei Unterhaltsames geboten. Zu Beginn konnte der Vorsitzende Manfred Hörth im vollen Dorfsaal den neuen Trainer für die Seniorenmannschaften, Udo Deuchler, vorstellen. Nachdem man sich gestärkt hatte, ließ Hörth das vergangene Vereinsjahr noch einmal im Bild Revue passieren. Bei einem anschließenden Bingo-Spiel (1. Mannschaft) konnte Jedermann mitmachen (es gab auch etwas zu gewinnen) und auch ein Wortspiel (Johann und Ruth), das die Frauenmannschaft durchführte, brachte für alle Mitwirkenden viel Bewegung und den Zuschauern viel Spaß. Danach gab Rolf Hauser in seiner 'Tagesshow Classic' manch einem Schnappschuss eine ganz neue Deutung, sehr zur Freude des Publikums. Höhepunkt des Programms aber waren die 'Don Kosaken' (Gäggele, Blümchen, Rädl und Mässel), die nach einem perfekten Auftritt um eine Zugabe nicht herum kamen. Zum Abschluss des Abends wurde eine umfangreiche Tombola verlost, so dass der Eine oder Andere diese Feier mit vollen Armen beschließen konnte. 

Dienstag, 20. Januar 2009
Homepage
Seniorenmannschaften
Neuer Trainer

Der neue Trainer des Sportvereins Obersasbach heißt Udo Deuchler. Der 43-jährige trainierte zuletzt die A-Jugend des FSV Kappelrodeck-Waldulm, mit der er 2008 Bezirkspokalmeister wurde. Die Obersasbacher mussten in der Winterpause auf Trainersuche gehen, nachdem sich der Verein in der Vorrunde überraschend von Spielertrainer Alexander Früh getrennt hatte. Deuchler hat seine Fußball-Laufbahn beim VfB Unzhurst begonnen, und ist dann vor allem als Schiedsrichter bekannt geworden.

Seine Trainerlaufbahn hat er 2001 beim SV Mösbach begonnen. Obersasbach ist seine dritte Station. Vom Mannschaftskader des SVO haben sich in der Winterpause Frank Maier (zurück zum SV Fautenbach) und Thorsten Braun (Ziel unbekannt) abgemeldet. Neu hinzu gekommen sind Torhüter Sven Hangartner (TuS Greffern), der vor seinem Wechsel nach Greffern bereits mehrere Jahre in Obersasbach gespielt hat, und Christian Stern (SV Sasbach), der die Abwehr verstärken soll.

Foto + Text: Claus Donath (im ABB vom 20.01.09)

Samstag, 17. Januar 2009
Balken
in eigener Sache
Bonuspunkte

Liebe Mitglieder,

ich möchte kurz auf zwei Bonussysteme aufmerksam machen, bei denen der SVO beteiligt ist:

1.      Friseursalon Große in Sasbach
Wenn jemand mit einer Bonuskarte (liegen im Clubhaus in der Prospektbox links vor dem Wirtschaftseingang, neben der Infotafel) zum Friseur geht, werden 10 % des Umsatzes für den SVO gutgeschrieben. Dieses Geld erhält der Verein am Ende des Jahres.

2.      www.Kickpunkt.de
Wer sich bei Kickpunkt als Mitglied des SVO anmeldet und über dieses Portal bei den dortigen Firmen (es sind sehr viele!) einkauft, sorgt dafür, dass der Verein Bonuspunkte erhält (z.B. 1 Euro = 1 Punkt), mit denen dann bei entsprechender Anzahl Bälle oder Trikots eingelöst werden können. (Eine Infokarte liegt ebenfalls in der Prospektbox)

Es wäre schön, wenn sich viele beteiligen würden. Vielen Dank im Voraus sagt
der Vorstand

  • Rss