News

1.Mannschaft
Auftakterfolg

SV Obersasbach - SC Baden-Baden 5:2 (1:1). Unerwartete Unterstützung erhält der SVO in seinen jüngsten Spielen: Vor zwei Wochen waren es die Laufer, die den Gastgebern durch zwei Eigentore den Weg in die zweite Pokalrunde erleichterten. Im ersten Punktspiel trafen nun die Gäste aus der Kurstadt zweimal ins eigene Netz und trugen damit zum verdienten Auftaktsieg der Obersasbacher bei.
Der Absteiger aus der Kreisliga A präsentierte sich als ziemlich unsortierte Truppe, aus der vor allem ihr Torjäger aus der vergangenen Saison, Kapitän Srecko Pleic, und Cater Genc als Solisten herausragten. Die Obersasbacher mussten ohne ihren neuen Spielmacher Markus Weisenbach antreten. Für das 1:0 (6.) sorgte der Baden-Badener Draculic mit einem Eigentor. Ein Konter führte zum 1:1-Ausgleich (22.) durch Pleic. Nach der Pause lenkte Sester eine Flanke von Marcellus Schmitt zum 2:1 (58.) ein. Einen Ballverlust der Gastgeber im Mittelfeld nutzte wiederum Pleic zum 2:2 (62.), ehe ein weiteres Eigentor, diesmal von Oswald (65.), die Baden-Badener endgültig auf die Verliererstraße brachte. Der unmittelbar zuvor für Sester eingewechselte Fischer (81.) und der für Azzouni gekommene Markus Ringwald (85.) stellten das hochverdiente Endresultat für die Obersasbacher her. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Gäste nur noch neun Feldspieler auf dem Platz, weil einer von ihnen das Spielfeld aus Verärgerung über die eigenen Mitspieler bereits verlassen hatte.

Claus Donath

zurück...

Keine Kommentare

  • Rss